11.12.2013

FREIBURG · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Hochzeits-Make-Up

Perfekt gestylt für den schönsten Tag

Hochzeits-Make-up: Mit diesen Produkten werden Sie die Schönste im ganzen Land

Die eigene Hochzeit - wohl kaum ein anderes Ereignis bringt Frauen so zum Schwärmen und Träumen. Der Bund fürs Leben wird in den meisten Fällen dementsprechend explizit vorbereitet und geplant: Hochzeitsplaner suchen nach Veranstaltungsorten, beraten das zukünftige Brautpaar in punkto Tischdekoration und gestalten bereits Monate vorher die Einladungskarten für den alles entscheidenden Tag.
Mit am wichtigsten ist für fast alle Bräute jedoch die eigene Erscheinung. Wann, wenn nicht am eigenen Hochzeitstag, kann man sich schließlich so wunderschön und erhaben fühlen wie eine Prinzessin? Passendes Make-up scheint es in Hülle und Fülle zugeben, doch welche Produkte braucht eine zukünftige Braut wirklich für den perfekten Hochzeitslook?

Make-up ist nicht gleich Make-up

Ein Hochzeits-Make-up unterscheidet sich vom alltäglichen Beautyprogramm! Schließlich muss ein solches Make-up nicht nur das stundenlange Zeremoniell einer Hochzeit überstehen, sondern auch eventuelle Freudentränen und zahlreiche Umarmungen der geladenen Gäste. Aus diesen Gründen empfehlen Make-up Artists grundsätzlich eine Foundation auf mineralischer Basis: Diese Kosmetikartikel passen sich der jeweiligen Hautstruktur in besonderer Weise an und sind bedeutend langanhaltender als herkömmliche Produkte. Zusätzlich dazu verfügen mineralische Foundations über eine unvergleichlich leichte und seidige Struktur, die der Braut mindestens eine Frage abnehmen: "Sehe ich noch gut aus?"

Mit rosigen Wangen vor den Traualtar

Trotz des festlichen Anlasses sollte ein Braut-Make-up vor allem eines sein: Natürlich. Da darf ein mit dem Hautton harmonisierendes Rouge natürlich nicht fehlen. Visagisten wie z.B. Beautykings empfehlen, die jeweilige Textur und Farbe erst an der Innenfläche des Unterarms zu testen. So kann die zukünftige Braut sicher gehen, dass das favorisierte Rouge auch zu ihr passt und der Gang zum Traualtar nicht zum Spießrutenlauf wird. Auch hier lohnt sich oftmals der Griff zu mineralischen und damit preisintensiveren Produkten. Sie sind nicht nur langlebiger, sondern überzeugen auch durch pflegende Inhaltsstoffe und einen hautschonenden Lichtschutzfaktor. Auch Onlineshops, Drogerien und der Fachhandel bieten mittlerweile zahlreiche unterschiedliche Make-up-Linien an, z.B. dieser hier. Viele davon eignen sich auch für den schönsten Tag im Leben eines Brautpaares. Neben Foundation und Rouge sollte das perfekte Hochzeits-Make-up einen besonderen Fokus auf die vor Glück funkelnden Augen der Braut werfen: Hochwertige Mascara trennt die einzelnen Wimpern mit Hilfe einer feinen Bürste präzise voneinander und verleiht ihnen zusätzlichen Schwung und Intensität. Abgerundet wird das perfekte Braut-Make-up mit Eyeliner, Lippenpflege und einem dezenten Lidschatten.

Bei all den Tipps ist jedoch vor allem eines wichtig, liebe Bräute: Wahre Liebe kommt von innen!


Euer Hochzeitsportal-Team


Fotos: Susanne van Loon Fotografie