DAS ORIGINAL!
21.01.2021bezahlter Artikel Hochzeit

Inspiration für eine kleine Hochzeit im Schwarzwald

Wie schön es sich im kleinen Kreis feiern lässt, zeigen wir euch mit diesem Inspirations-Shooting

Kleine Hochzeiten oder auch "Tiny Weddings" sind DAS Thema der Stunde. Das ist nicht verwunderlich, denn die nach wie vor anhaltende Corona-Pandemie zwingt uns in vielerlei Hinsicht zum Umdenken - auch und gerade beim Thema "Feiern". Jetzt, im Januar 2021, ist noch immer nicht vorhersehbar, wann wir wieder so entspannt und unbeschwert feiern können wie einst. Die Corona-Maßnahmen werden Monat für Monat verlängert, aber viele Brautpaare möchten mit ihrem Trauversprechen einfach nicht mehr länger warten.

Noch sind Hochzeiten mit Gästen nicht erlaubt - es gilt nach wie vor die Regel, dass sich Angehörige des eigenen Hausstandes mit nur maximal einer weiteren, nicht im Haushalt lebende Person treffen dürfen. Dies bedeutet, dass nur ihr beide als Brautpaar (und eventuell eure mit euch im gemeinsamen Hausstand lebenden Kinder), auf's Standesamt gehen dürft, um euch dort von einer Standesbeamtin bzw. einem Standesbeamten trauen zu lassen. Die anschließende Feier muss dann leider Daheim stattfinden und auch hier dürft ihr nur eine(!) weitere Person zu euch einladen. (Stand 21.01.2021)

ABER: Die Hochzeitsbranche - also wir, eure Hochzeitsdienstleister - sind optimistisch und zuversichtlich, dass es spätestens nach Ostern wieder aufwärts geht! Gleichzeitig sind wir aber auch realistisch genug, um damit zu rechnen, dass große Feierlichkeiten zumindest für das Jahr 2021 noch Zukunftsmusik bleiben werden. Ein Grund für uns, uns jetzt intensiver dem Thema "Hochzeit feiern im kleinen Kreis" zu widmen und euch zu zeigen, wie schön auch kleine Hochzeiten seien können!

Brautpaar im Schwarzwald

Sandra Beck, die HOCHZEITSFEE FREIBURG, und ein kreatives Hochzeitsdienstleister-Team aus Freiburg und der Schwarzwald-Region haben sich Gedanken zum Thema gemacht und ein Inspirations-Shooting unter dem Motto "Kleine Herbsthochzeit im Schwarzwald" realisiert. Entstanden sind die tollen Bilder von Fotografin Sarah Heckendorn am und im Hofgut Sternen direkt am Eisenbahnviadukt Ravennabrücke am Eingang der Ravennaschlucht. Das Hofgut Sternen besteht seit über 250 Jahren. Dort übernachteten schon Johann Wolfgang von Goethe (1779) und Felix Mendelssohn Bartholdy (1837). Im Jahr 1770 kam Marie-Antoinette auf ihrer Brautreise mit großem Aufgebot am Hofgut Sternen vorbei.
Die Freie Trauung wurde auf dem Galgenhügel des Hofguts inszeniert. Von dort kann man weit über das Höllental in den Schwarzwald sehen.

Heiraten im Schwarzwald mit einer Mischung aus Tradition und Moderne


Sandra Beck: "Wir lieben unseren Schwarzwald und wollten aufzeigen, wie schön man im Schwarzwald mit einer Mischung aus Tradition und Moderne heiraten kann - auch ganz intim im kleinen Kreis, was ja besonders interessant ist in den jetzigen Corona-Zeiten."

Charakteristisch für die Moderne ist das lockere Outfit des coolen Bräutigams mit roten Socken und die elfenhafte Braut mit rötlichen Haaren im leichten, luftigen Brautkleid. Um das Traditionelle zu zeigen, wurden Farben verwendet, die dem Schwarzwald entsprechen: ein sattes dunkles Grün, zum Beispiel bei der Torte und der Papeterie. Auch die klassische Schwarzwald-Location spiegelt die Tradition wider.

Hofgut Sternen direkt am Eisenbahnviadukt Ravennabrücke am Eingang der Ravennaschlucht Brautfrisur wird gestylt Braut wird geschminkt Brautkleid hängt am Tor Brautschuhe und Clutch Bräutigamschuhe lachender Bräutigam im bunten Blumenhemd Braut Rückenansicht gestylte Braut auf Bett sitzend Kissen mit Hirschmotiv

Umweltfreundliche Hochzeitspapeterie im edlen Look


Das Papeterieset besteht aus mehreren Papiersorten, die sich gegenseitig ergänzen und ein harmonisches Gesamtbild erzeugen. "Colorplan dunkelgrün", ein durchgefärbtes Papier mit einer feinen Struktur trifft auf "Countryside Mistral", ein 100 prozentiges Recyclingpapier, das mit seinen goldschimmernden Naturfasereinschlüssen natürlich und doch edel wirkt. Um den "Rustic Chic" des Schwarzwalds aufzugreifen, werden die beiden Papiere mit Kraftpapier, ebenfalls ein Recyclingprodukt, ergänzt.

Eine wichtige Message an dieser Stelle: Man kann auch mit umweltfreundlichen Papieren einen edlen Look erzeugen!

Die Save the Date Karten, die in einer Pocketfold-Hülle eingebetteten Einladungskarten und die Menükarten wurden nach dem Druck jeweils einzeln veredelt. Die handgerissenen Kanten geben den Karten einen weichen Abschluss und für das elegante Finish wurden die Aquarellmotive mit Goldflocken gehighlightet. Super schön!
Die Pocketfold-Einladungskarten sind mit einem goldenen Siegel und naturfarbenem Leinenzwirn verschlossen. Diese werden in einem Briefumschlag versendet, der durch den Envelope-Liner wieder das Aquarellmotiv aufgreift.
Ein ganz persönliches Element sind die von Hand kalligrafierten Gelübde, Namenskarten und Namensschilder. Die goldene Farbe bildet einen wunderbaren Kontrast und schimmert besonders gut auf dem dunklen Papier.

Hochzeitspapeterie mit Schwarzwald Motiv Save the Date Karten mit Schwarzwald Motiv Menükarte

Herbstlicher Schwarzwald Sweet Table


Zu einer stilechten Schwarzwald-Hochzeit gehört natürlich auch ein passender Sweet Table mit traditionellen Leckereien. Bei der Hochzeitstorte im "Naked Cake"-Stil wurde für den grünen Samt-Effekt der Torte Algenpulver verwendet. Blattgold verziert sowohl Torte als auch die Petit Fours und die Maccarons. Bei der Torte wurden zudem dunkelrote echte Rosen als Dekoration verwendet, die sich auch in der Tischdekoration wiederfinden. Angerichtet wurde der Sweet Table auf Holzplatten vor einem Stapel mit Holzscheiten. So hat sich alles zu einem tollen, herbstlichen Schwarzwald Sweet Table zusammengefügt.

Herbstlicher Schwarzwald Sweet Table Süße Leckereien Hochzeitstorte Brautpaar schneidet Hochzeitstorte an Brautpaar füttert sich mit Hochzeitstorte

Brautstrauß mit Protea, Rosen und Nelken


Auch bei der Dekoration und den Blumen wurde das Konzept "Heiraten im Schwarzwald mit einer Mischung aus Tradition und Moderne" konsequent verfolgt. Die Farben Rot und Grün geben auch hier den Ton an. Sowohl im Brautstrauß als auch bei der floralen Tischdekoration dominert die kräftige Protea als Inbegriff der Moderne, begleitet von roten Rosen und apricotfarbenen Nelken, beides eher traditionelle Blumen. Als Blattwerk dienen Sacabiosenfruchtstand, Protean, Eucalyptus, Pampasgras und Farn in verschiedenen Grün- und Beige-Brauntönen.
Der Brautstrauß wurde nach natürlichen Blütenformen gearbeitet, das heißt, die Form passt sich der Blüte an. So wirkt der Strauß natürlich/vegetativ. Die verarbeiteten Blüten und Fruchtstände eignen sich hervorragend zum Trocknen, so dass die Braut noch lange nach dem Hochzeitstag etwas von ihrem bezaubernden Brautstrauß hat.

Brautpaar mit Brautstrauß Protea Brautpaar mit Brautstrauß Florale Tischdeko Blumendekoration

Ihr Lieben, da wir wissen, dass Bilder immer mehr sagen als tausend Worte, zeigen wir euch nun noch weitere tolle Impressionen dieses schönen Inspirations-Shooting. Lasst euch einfach inspirieren!

Brautpaar mit Trauredner Eheverprechen Traupavillon Blumendekoration Kerzendekoration küssendes Brautpaar Schwarzwald Landschaft Blumendekoration Brautpaar unter Ravennabrücke Brautpaar vor Ravennabrücke Brautpaar Braut mit Brautstrauß tanzende Braut verliebtes Brautpaar rustikale Bauernstube Licherketten dekorierte Hochzeitstafel Brautpaar vor dekorierter Hochzeitstafel Brautpaar sitzend an dekorierter Hochzeitstafel tanzendes Brautpaar



Am Styled Shooting beteiligte Dienstleister:

Konzeption & Planung: Sandra Beck - Hochzeitsfee Freiburg | Fotos: Sarah Heckendorn Fotografie - www.sarahheckendorn.com | Video: Punkt Medien, Matej Spoljaric - www.punktmedien.com | Location: Hofgut Sternen Breitnau/Hinterzarten - www.hofgut-sternen.de | Freier Redner: Roland Kury - www.hochzeitsrednerfreiburg.de | Hair & Make up: Giuliana Willi - www.naturalbeautystylist.de | Lichtdesign: Miroslawa Dudek, Hochzeitsdekoration Freiburg - www.hochzeitsdekoration-freiburg.de | Floristik & Dekoration: i-Tüpfelchen Hochzeits-und Eventfloristik, Jessica Joos - www.i-tuepfelchen.florist | Papeterie: Eva Kaminski Design - www.kaminski.design | Hochzeitstorte & Sweets: Richtig Süß, Rebecca Schweizer - www.richtig-süss.de | Brautkleid: Lacely Brautmoden Lörrach | Lettering: Miss Klafuenf, Susann Claviez - www.missklafuenf.de | Jacke Trauredner: Maßkonfektion Flügel Freiburg - www.masskonfektionfluegel.de | Brautpaar: Lara Patzack & Marlon Egi

ARTIKEL EMPFEHLEN: